News
29.11.2017, 14:14 Uhr
Löwenmensch braucht würdigen Platz

Seit einigen Jahren gibt es bereits Überlegungen das Museum Ulm zu modernisieren und attraktiver zu gestalten. Bei einer Führung durch die Räumlichkeiten konnte der Stadtverbandsvorstand der CDU Ulm sich vor Ort ein Bild der Situation machen.

"Der aus sieben einzelnen Häusern bestehende Gebäudekomplex entspricht in großen Teilen nicht den Anforderungen, wenn es um eine zeitgemäße Lagerung und Darstellung der zahlreichen Exponate aus der Archäologie, der Alten Kunst und der Moderne geht," erläutert die Museumdirektorin Dr. Stefanie Dathe bei dem Rundgang. Darunter befinden sich einige weltweit einmalige Ausstellungstücke. Das bekannteste ist die 40.000 Jahre alte Elfenbeinfigur des Löwenmenschen.  

"Der Löwenmensch, der kürzlich zum Teil des UNESCO-Weltkulturerbes erklärt wurde, braucht einen zentralen, seiner Bedeutung entsprechenden Platz", so Frau Dathe.

Um das zu erreichen, bedarf es einer Neukonzeption der Flächen im Museum. Weiterhin geht es aber auch darum das Museum Ulm sichtbarer zu machen und im Eingangsbereich mehr Raum für Garderobe, Schließfächer und Toiletten zu gewinnen. Das wäre durch einen Erweiterung bzw. Neubau des Hauses Marktplatz 9a denkbar. "Wir wollen uns zum Marktplatz hin öffnen und die Menschen einladen bei uns zu verweilen", so Dathe. Damit verbunden wäre auch eine Erweiterung von Verwaltungsräumen und Werkstätten, die zurzeit auf engstem Raum untergebracht sind.

Wenn das vom Gemeinderat beschlossene Kunstdepot 2019 fertig wird, kann damit begonnen werden. Flächen werden frei, Ausstellungsstücke können einen neuen Platz bekommen und der Löwenmensch an einen würdigen Ort ins Erdgeschoss umziehen.

"Die Auslagerung von Exponaten ist nur ein erster Schritt, auf den dringend weitere bauliche Maßnahmen folgen müssen, um dem Museum die Möglichkeit zu geben, die wunderbaren Ausstellungstücke zeitgemäß zu präsentieren und so für ein breites Publikum attraktiv zu sein", erklärt Barbara Münch, CDU-Stadtverbandsvorsitzende und Stadträtin.

Bilderserie
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Ulm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 175389 Besucher